Somat-Perfect-Gel

Wenn das Geschirr in der Spülmaschine dreckig bleibt hilft flüssiges Maschinen-Geschirrspülmittel

In den letzten Wochen bemerkten wir immer wieder das die Spülmaschine das Geschirr nicht mehr so sauber macht wie zu ihren Anfangszeiten. Zu bemerken wäre noch das die Spülmaschine nicht mal 1 Jahr alt ist. Wir nutzten immer die gewöhnlichen Tabs die es in jedem Supermarkt zu kaufen gibt. Es waren nicht die teuersten, aber auch nicht die billigsten.

Wir haben alle Siebe kontrolliert, immer genügend Salz nachgefüllt und eben alles für den reibungslosen Betrieb getan.

Wir testeten in den letzten Wochen dann auch hochwertigere Tabs, das miserable Ergebnis blieb. Pascal wollte die Spülmaschine schon dem Händler zurückbringen, da es ja nicht angehen kann das ein Gerät nach nicht mal einem Jahr und nicht unbedingt sonderlich starker Nutzung den Geist aufgibt.

Heute habe ich beim Einkaufen auf flüssiges Maschinen-Geschirrspülmittel zurückgegriffen. Ich habe das teure „Somat Perfect Gel“ gekauft um einen letzten Test durchzuführen.

Somat-Perfect-Gel

Siehe da, die Maschine macht das Geschirr wieder wunderbar sauber, alles blitzeblank. Ich bin nun echt ratlos, was das Problem war. Es kann ja nicht angehen das die Tabs schlecht für die Spülmaschinen sind.

Eine logische Erklärung wäre ja das sich die Tabs nicht vollständig auflösen und Rückstände in den Rohren bilden woraufhin die Spülwirkung nachlässt, aber das ist nur ein Theorie. Dann müssten aber auch Andere dieses Problem haben.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Hat jemand weitere Tipps für mich?

4 Kommentare zu „Wenn das Geschirr in der Spülmaschine dreckig bleibt hilft flüssiges Maschinen-Geschirrspülmittel“

  1. Unsere Maschine reinigt auch nichr (mehr) porentief. Vielleicht sollten wir das Zeug auch mal ausprobieren. Was kostet das?

  2. Ja kenn ich 🙂 Aber alle 6-8 Wochen reinigen wir die Maschine. Dazu einfach das günstige oder eben teurere Maschinenreniger. Also sowas: http://www.somat.de/produkte/somat-maschinenpfleger/

    Macht alles nochmal sauber und dann gehts auch wieder super.
    Jede andere Maschine reinigt man ja auch regelmäßig, daher sollte man das hier auch machen.

  3. Meine Eltern haben vor einem Jahr eine neue (Marken-) Spülmaschine bekommen. Und der Verkäufer hat explizit darauf hingewiesen, dass Tabs schädlich für die Maschinen sind.

    Stattdessen solle man besser mit Pulver arbeiten – oder flüssig, so wie Du es ja auch verwendet hast.

  4. @oggy, was hab ich bezahlt? mmhhhh 5 Euro und ein paar zerquetschte für 700ml.

    @sebastian, danke für den Tipp, werd ich mal ausprobieren, macht wahrscheinlich auch Sinn

    @Marc, eine Bekannte die sich mit Reinigungsmitteln auskennt sagte auch ich soll mal zu Pulver oder Flüssigspülmittel wechseln, daher kann ich das auch nur bestätigen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.