Nokia 1800

Ich hab wieder ein Handy, oder so in der Art…

Mein Mann hat mir ja schon so einiges an Telefonen gekauft und vor die Nase gesetzt, genutzt hab ich die allerdings alle nicht wirklich, woraufhin die auch ganz schnell wieder verkauft wurden. So hat ich schon iPhones, HTC´s und so weiter.
Nachdem dann mein letztes Telefon, ein Nokia 6303 aus mir nicht begreiflichen Gründen den Geist aufgegeben hat, habe ich nun ein neues Telefon bekommen…

Das ist ein Nokia 1800 – das kann wirklich überhaupt gar nichts. Ich weiss nicht mal ob man damit telefonieren oder simsen kann, denn ich konnte nicht einmal meine wiedergefundenen Kontakte drauf spielen. Das muss man alles per Hand machen, toller Salat. Synchronisieren kann es also nicht, hat aber dafür eine Taschenlampe… für was auch immer…

Naja für 29 Euro darf man sich ja nicht beschweren, da werde ich die paar Nummern per Hand eingeben und hoffe das dieses Handy länger hält, an übermäßiger Nutzung wird es aber wohl nicht kaputt gehen. Da ich sowieso nicht soviel telefoniere habe ich auch nur eine Prepaid Sim.

2 Kommentare zu „Ich hab wieder ein Handy, oder so in der Art…“

  1. Bei DEM Verschleiß an Handys würde ich dir den Tipp geben, darüber nachzudenken, die Telefonnummern direkt auf der SIM zu speichern und nicht auf dem Handy 😉

    Guten Rutsch!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.