Back to life

Einigen wird es vielleicht aufgefallen sein, die letzten Wochen, eigentlich kann man sogar schon von Monaten reden, waren verdammt ruhig hier im GedankenMüll…

Woran lag das? Mhhh, gute Frage, irgendwie fehlte mir die Motivation zu bloggen oder besser gesagt allgemein die Motivation mich an den Computer zu setzen. Mein Blog hat natürlich sehr darunter gelitten, die Besucherzahlen sind dramatisch in den Keller gefallen, auch habe ich zwischenzeitlich absolut keine Ahnung mehr was auf anderen Blogs so abgeht, da auch mein Feedreader bereits übergelaufen ist…

Warum erzähl ich euch das jetzt alles?

Weil sich das in Zukunft wieder ändern soll, und zwar schon in sehr naher Zukunft. Das „Loch“ habe ich wohl gebraucht um mal nen freien Kopf zu bekommen. Ganz aufmerksame Menschen haben vielleicht bemerkt dass ich in den letzten Tagen relativ häufig auf FB anzutreffen war und eine leichte Aktivität meinerseits zu verzeichnen war.

Daher wird es ab sofort hier wieder richtig zur Sache gehen, los gehts!!!

5 Kommentare zu „Back to life“

  1. Ich freue mich, dass du wieder etwas aktiver werden möchtest und kann es gut nachvollziehen, dass man mal ne Auszeit braucht. Das kann auch Vorteile mit sich bringen.

    In diesem Sinne quasi „Willkommen zurück“ und frohes „Bloggen“

  2. Öhm, dein Blog war doch Aktiv genug, auch wenn du selbst vielleicht nichts geschrieben hast 😉 Aber dennoch, willkommen zurück…

  3. Mir ist erst gestern aufgefallen, das ich dich gar nicht in meinem Feedreader hatte. Daher ist das auch nicht aufgefallen, das du nix geschrieben hast 😉
    Perfekter Zeitpunkt, hab ich ja nix verpasst.

  4. Ein bisschen was geschrieben hatte ich ja schon, aber eben nicht in der Menge, in der Regelmäßigkeit und mit dem Elan, den man eigentlich von mir gewohnt war 😉

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.