Dienstag , 27 Juni 2017
Startseite » Tuppern, Kochen und Rezepte » Blätterteigtaschen mit Käsefüllung – selbstgemacht

Blätterteigtaschen mit Käsefüllung – selbstgemacht


Heute gibt es mal wieder eine kleine Anregung dafür, wie man ein kleines Loch im Magen füllen kann – einfach und schnell gemacht, dazu noch lecker sind Blätterteigtaschen mit einer Käsefüllung.

Blätterteig mit Teig-Falle ausstechen

Zutaten für 8 Teigtaschen:

* 2 Päckchen Blätterteig aus dem Kühlregal
* 200g Frischkäse
* 120g geriebener Käse
* 2 EL Milch

Zunächst einmal vermischt man den Frischkäse, den geriebenen Käse und die Milch zu einer glatten Masse. Den geriebenen Käse kann man natürlich fertig gerieben kaufen, man kann aber auch einfach normalen Scheibenkäse nehmen, den man eigentlich immer im Haus hat, und 2-3 Scheiben mit dem Mahl-Chef von Tupperware fein reiben.

Teigtasche mit Käse befüllen

Anschließend rolle ich den Blätterteig aus und steche mit der Teig-Falle von Tupperware die einzelnen Rohlinge aus. Hier ist zu beachten, dass der Teig wirklich frisch aus dem Kühlschrank kommt, damit er noch schön kühl ist. Ist der Blätterteig nämlich schon zu weich, dann lässt er sich nur sehr schwer verarbeiten und der Spaß am backen geht ganz schnell verloren.

Tipp: Hat der Blätterteig bereits zu lange draußen gelegen und lässt sich nicht mehr so gut verarbeiten, einfach für ca. 5 Minuten ausgerollt kurz ins Tiefkühlfach legen, dann funktioniert alles wieder bestens.

Teigtaschen vor dem Backen

Nun lege ich die einzelnen Rohlinge in die Teig-Falle und fülle sie mit der Frischkäse-Mischung. 2 Teelöffel pro Teigtasche sind völlig ausreichend, so sind sie gut gefüllt und schmecken später richtig schön nach Käse. Sollten die Teigtaschen zu voll sein kann es passieren, dass sie im Backofen während des backens auslaufen.

Nun habe ich 8 fertig gefüllte Blätterteig-Rohlinge auf dem Blech liegen, welche ich noch schnell mit etwas Wasser einpinsel, bevor sie dann im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 15 Minuten schön gelb-braun gebacken werden.

Und fertig sind die selbstgemachten Blätterteigtaschen mit Käsefüllung:

Fertige Blätterteigtaschen mit Käsefüllung

Die Zubereitungszeit beträgt nicht mal 10 Minuten und die Kosten für die einzelnen Zutaten liegen unter 5 Euro.

Serviert habe ich in diesem Fall die Blätterteigtaschen in der 3,5l Allegra-Schale, die zur Zeit in einem Set mit insgesamt 3 Schalen inkl. Deckel in grün im Angebot ist.






Deine Meinung?




Ein Kommentar

  1. Ich weiß schon wer das am Wochenende machen darf ;) Yammi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>