Donnerstag , 29 Juni 2017
Startseite » Allgemein » Sonstiges » Die Welt des Online-Shoppings

Die Welt des Online-Shoppings


Hin und wieder empfinde ich es als durchaus angenehm, meine Einkäufe online zu erledigen. Schließlich ist es nicht immer ein Leichtes, mit kleinen Kindern durch ein Geschäft zu schlendern und in Ruhe nach attraktiven Schnäppchen Ausschau zu halten. Ich hatte ja bereits über einen Einkaufsbummel mit Leon berichtet, der zwar schön war, aber eben auch immer ein Stück weit anstrengend ist. Dagegen besticht der Einkauf im Web mit Flexibilität!

Online-Shopping wird immer beliebter / © Jupiterimages/Comstock/Thinkstock

Das Praktische an den virtuellen Geschäften ist, dass sie rund um die Uhr geöffnet haben. Wenn ich meine Jungs zum Beispiel ins Bett gebracht habe und Ruhe einkehrt, kann ich mich ganz gemütlich vor meinen Computer setzen und im Netz surfen gehen, zum Beispiel bei zalando.de! Dort finde ich nicht nur für mich was Passendes zum Anziehen, sondern auch f¸r meine Kinder. Die Sachen liegen in nur wenigen Mausklicks im Warenkorb, danach muss ich nur noch die Bestellung bet‰tigen und wenige Tage später klingelt schon der Postbote an meiner Tür. Einfacher geht Einkaufen schon fast gar nicht mehr. Und das Schöne an dem Shop ist, dass man die Sachen einfach wieder kostenlos zurückschicken kann, wenn sie mir oder Leon und Julian nicht passen. Und scheinbar bin ich nicht die Einzige, die das Online-Shopping für sich entdeckt hat.

Ein virtueller Einkaufsbummel liegt im Trend

Wusstet ihr, dass inzwischen mehr als die Hälfte aller deutschen Verbraucher ihre Besorgungen online erledigen? Das behauptet zumindest das Statistische Bundesamt: Alleine 2012 sollen rund 42,3 Millionen Menschen mindestens einen virtuellen Einkaufsbummel unternommen haben, davon waren die meisten User zwischen 25 und 44 Jahren alt, das finde ich schon enorm. Und was wird natürlich am meisten gekauft? Ganz klar: Kleidung, CDs und Elektronik. Geht mir ja nicht anders. Hinzu kommt natürlich auch, dass immer mehr Menschen internetfähige Smartphones besitzen, mit denen sie online einkaufen gehen. Allerdings belegen derzeit immer noch PCs und Tablets die Pole Position. Ich bin gespannt, wie sich dieser Trend weiterentwickelt.






Deine Meinung?




6 Kommentare

  1. Mach ich auch gerne. Online shoppt es sich einfach am bequemsten und anprobieren kann man es ja dann zuhause…

  2. Hi Mel,
    ein wirklich interessanter Artikel, den du da verfassz hast! Das hätte ich auch nicht gedacht, das schon über die Hälfte der Deutschen, online shoppt! Ich mache es hin und wieder, aber du hast schon recht, es kann wirklich bequem sein, auch bei bspw. Möbeln!

  3. Neukundengewinnung

    Auch wenn Online Shopping im Trend liegt, macht mir persönlich der gute alte Einkaufsbummel doch am meisten Spaß. Voraussetzung ist aber, zumindest wenn ich aktiv auf der Suche nach neuen Produkten bin, dass ich vorher auf den Onlineshops Preise einhole.

  4. Gerade bei Kleidung und Büchern finde ich es – als Landbewohnerin, die bis in die nächste größere Stadt an die 40 km zu fahren hat – super praktisch, online bestellen zu können. Alles, was nur im echten Fachhandel zu bekommen ist (wo kriegt man denn …?) ist ebenfalls ein online-Thema, denn unser nächstgelegenes Städtchen Worms hat leider in den letzten Jahren sehr an Angebotsbreite eingebüßt. Insofern sind die Onlineshops für uns “Landeier” eine echte Erleichterung und Bereicherung.

  5. Ich shoppe fast ausschließlich online, auch auf geschäftlicher basis, für mein Studio.hab bis jetzt nur gute Erfahrungen sammeln können!

  6. Heut zu Tage kann man nun Leider oder für manch andere zum glück alles Online kaufen. Die Menschen bewegen sich schon kaum noch nach draußen weil man heute schon alles Online machen kann. OK manche Sachen die man jetzt im Laden nicht findet, kann man Online Bestellen aber wie z.B Klamotten wozu die Online Bestellen? erstmal auf die 2-3 tage warten dann die anprobieren und sagen NEIN das ist mir zu klein oder zu Groß ich schick es jetzt zurück und dann ein neues Bestellen in der Passenden Größe und dann kommt was falsches. Wozu immer hin und her lieber rausgehen und selber für sich das Passende Hemd ect finden gleich anprobieren und Kaufen :)

    MfG Vitali

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>