Sonntag , 22 Oktober 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » Was macht eigentlich…?

Was macht eigentlich…?


Kennt ihr das, so kurz vorm Jahreswechsel oder in der Zeit so kurz vor Weihnachten wenn man sich plötzlich aus heiterem Himmel fragt: Was macht eigentlich XY? Die Frage nach einer Person, oder nach mehreren, was die wohl so machen, wie es ihnen geht und was aus ihnen geworden ist. Ich habe mir heute genau diese Frage gestellt, aber nicht eine Person betreffend, sondern:

Mein Blog

Was macht eigentlich mein Blog?

Irgendwie muss ich sagen habe ich dieses in den letzten 12 Monaten, vielleicht auch schon etwas länger, sehr stiefmütterlich behandelt, um nicht zu sagen komplett ignoriert. Und bei der Frage was mein Blog eigentlich so macht ist mir eingefallen, dass ich mir so ungefähr letztes Jahr um diese Zeit vorgenommen hatte wieder etwas mehr zu schreiben, ein neues Blogdesign aufzusetzen und wieder aktiver zu werden. Dass ich in meinem Vorhaben gescheitert bin, nun das ist nur unschwer zu erkennen.

Doch woran lag es? Denn die Lust zu bloggen habe ich ja eigentlich nicht verloren. Im Gegenteil, oft saß ich da und dachte mir, wow, ein super Thema für mein Blog, ob unterwegs oder Zuhause, aber irgendwie immer grad im falschen Moment. Und wenn der Moment und die Zeit zu schreiben dann da war, ja dann war das Thema auch schon wieder weg, oder die Lust noch was zu schreiben oder ich war ganz einfach zu müde.

Und nun sitze ich hier mit etwas Zeit und Lust zu schreiben, grad im Moment fehlt mir aber das perfekte Thema… Teufelskreis! Also schreibe ich einfach was ich denke und frage mich was mein Blog macht.

Interessant finde ich ja, dass ich im letzten Jahr fast gar keine Beiträge veröffentlicht habe und meine Besucherzahlen dadurch auch zurück gegangen sind, aber nicht so deutlich, dass man anhand der Klicks feststellen könnte, dass ich eigentlich inaktiv war… Google scheint mich ein klein wenig zu mögen…

Nun gut, Vorsätze fürs neue Jahr? Wieder mehr bloggen? Es ist ja nicht so, dass ich gar nicht gebloggt habe, eigentlich habe ich nicht mal weniger gebloggt, nur eben auf anderen Projekten worunter mein privates Blog ganz schön gelitten hat, was eigentlich schade ist, weil ich ja wirklich eine ganze Weile ganz schön viel Herzblut hier rein gesteckt habe und hoffe dass ich in Zukunft auch wieder mehr davon rein stecken kann.






Deine Meinung?




2 Kommentare

  1. Also ich bin als Leser noch da und wäre für frischen Content immer zu haben. Ich lass mich einfach mal überraschen, ob und was sich hier künftig tun wird ;)

  2. Das freut mich zu hören, ich hoffe ich schaffe es in nächster Zeit mal wieder etwas mehr Content zu liefern :-)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>