Samstag , 19 August 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » Urlaubsassoziationen

Urlaubsassoziationen


Draußen wird es kälter, regnerischer. Immer öfter schaut man morgens in romantische Nebelbänke, die Blätter färben sich und fallen von den Bäumen. Es ist unverkennbar, der Herbst ist da. Umso schöner ist es sich mit Urlaubserinnerungen ein bisschen Sommer, wenigstens für ein paar Minuten zurück in die eigenen vier Wände zu holen.

Ihr kennt das doch sicher auch, irgendein Geschmack, irgendeine Tat, eine Aktion, die euch total an Urlaub erinnert. Ihr macht die Augen zu und für einen Moment fühlt ihr euch total zurückversetzt. Doch was hat das obige Bild damit zu tun? Thema verfehlt, denkt sich jetzt wahrscheinlich so mancher. Doch genau das ist meine Urlaubsassoziation: Vollkornbrot mit Butter und Käse!

Häh? Ich will euch dazu eine kleine Geschichte erzählen…

Als Kind gab es bei uns zu Hause immer geregelte Abläufe, vor allem was das Essen betraf. Morgens zum Frühstück frische Brötchen mit Marmelade, Schokoaufstrich oder Honig. Mittags was warmes und abends dann Schwarzbrot mit Wurst und Käse. Manchmal gab es allerdings auch abends nochmal ein Highlight in dem wir nochmal ne Kleinigkeit “Warmes” aßen. Im Urlaub allerdings war das anders, da aßen wir morgens immer schön vom Buffet, abends gingen wir essen und mittags gab es nur eine Kleinigkeit. Meist kaufte meine Mutter Vollkornbrot und verschiedene Beläge, so dass für jeden was dabei war. Als Kind fand ich das natürlich doof, lieber hätte ich in einem schönen Strandcafe was leckeres mit Pommes gegessen, ne Bratwurst oder einen Burger… aber ich musste mich mit dem zufrieden geben was es damals gab.

Und heute? Heute liebe ich es zu Mittag eine Scheibe Vollkornbrot mit Käse zu essen. Allein der Geruch vom Vollkornbrot, wenn ich die Butter drauf schmiere versetzt mich jedes Mal für einen Moment in den Urlaub zurück. Wenn ich die Augen schließe, ist es so als würde ich in unserem Appartement auf Mallorca in der Küche stehen.

Vielleicht klingt es verrückt, aber es ist eine dieser Erinnerungen, die mich mit meinem Vater verbindet.

Kennt ihr sowas auch?






Deine Meinung?




4 Kommentare

  1. Also mir fällt spontan nichts ein. Aber ich finde deine Geschichte total schön. Etwas zu haben, was einen an die eigene Kindheit (und dann auch noch positiv) zurückerinnert ist etwas sehr wertvolles! Machst du mir auch ein Brot? ;)

  2. War leider die letzte Scheibe ;-)

  3. Morgen gibt es bestimmt frisches

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>