Donnerstag , 29 Juni 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » Meine erste Blogparade: Lieblingsrezepte!

Meine erste Blogparade: Lieblingsrezepte!


Ich wollte ja schon seit längerem mal eine eigene Blogparade starten, aber irgendwie ist mir nie ein interessantes und passendes Thema eingefallen. Nun aber, da ich bald eine total tolle neue Küche habe, mit allem was das Herz einer Frau begehrt liegt die Frage förmich auf der Hand:

Was sind eure liebsten Rezepte?

Hier geht es nicht nur um Hauptgerichte, sondern auch um Vorspeisen, Nachspeisen, Kuchen, Gebäck etc. pp. Natürlich habe ich hierzu auch einige Fragen:

  1. Hat dein Rezept einen eigenen Namen?
  2. Warum ist ausgerechnet das dein Lieblingsrezept?
  3. Wie oft bereitest du dieses Rezept zu?
  4. Kochst / backst de es auch für dich alleine oder nur wenn du Besuch hast?
  5. Das Rezept…
  6. Wenn möglich ein Bild der fertigen Speise

Da ich wahrscheinlich noch ein paar Tage Zeit brauche um mich in meiner neuen Küche einzurichten, gebe ich der Blogparade auch die nötige Zeit bis zum 15.09.2010! Die besten 3 Rezepte werde ich dann in meiner neuen Küche ausprobieren und meine Versuche hier im Detail dokumentieren. Erlaubt sind auch verfeinerte Gerichte von Maggie- und Knorr-Fix Gerichten, auch hieraus kann man mit ein wenig Fantasie echt tolle Sachen zaubern.

Zu gewinnen gibt es natürlich auch was: Das KnorrFixibilität Kochbuch mit über 400 Rezepten!

Bild: www.amazon.de

Also, mitmachen ist ganz leicht: einfach einen eigenen Beitrag verfassen mit eurem Lieblingsrezept und hier auf diesen Beitrag verlinken!!!

Dann will ich euch mein Lieblingsgericht mal nicht vorenthalten…

1. Hat dein Rezept einen eigenen Namen?

Nein, ich nenne es einfach nur Tiramisu.

2. Warum ist ausgerechnet das dein Lieblingsrezept?

Weil es einfach zu machen ist und unheimlich gut schmeckt. Aber Vorsicht: Suchtgefahr!

3. Wie oft bereitest du dieses Rezept zu?

Zur kälteren Jahreszeit ca. 1x pro Woche, im Hochsommer verzichte ich auf Grund von Salmonellengefahr lieber ganz drauf.

4. Kochst / backst du es auch für dich alleine oder nur wenn du Besuch hast?

Wenn ich Besuch habe sowieso, dann ist es Pflichtprogramm, aber auch für mich und meine Familie, wenn niemand kommt.

5. Das Rezept

Ca. 200ml Espresso kochen mit einem Schuss Weinbrand verfeinern (der Schuss variert, je nachdem wie stark man den Alkohol rausschmecken soll) und in den Kühlschrank stellen zum abkühlen

3 Eier (Größe M) trennen und das Eigelb mit 3 Esslöffeln Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker schaumig rühren

250g Mascarpone dazurühren bis eine glatte Massse entsteht

3 Eiweiß (die vom Trennen übrig geblieben sind) steif schlagen und anschließend unter die Mascarponemasse heben

8 Löffelbisquits in eine Form legen und mit der Esspressomischung beträufeln, so dass sie gut genässt sind, aber noch nicht schwimmen

Eine Hälfte der Mascarponecreme gleichmäßig über den Bisquits verteilen

Wieder 8 Löffelbisquits darüber legen und erneut mit der Espressomischung beträufeln

Die zweite Hälfte der Mascarponecreme darüber verteilen

Zum Schluss mit Kakaopulver (kein Kaba oder so, richtigen Kakao) bestreuen und dann für mindestens 2 Stunden, besser aber über Nacht in den Kühlschrank

6. Ein Bild der fertigen Speise

Schmeckt besser als es aussieht, leider hab ich grad kein besseres Foto, da ich nicht immer mein fertiges Tiramisu fotografiere

Ich hoffe ihr habt schönere Fotos von euren Speisen…






Deine Meinung?




7 Kommentare

  1. Hmm, also irgendwie sieht das nicht aus wie Tiramisu, sondern wie ein Mousepad auf ‘ner Herdplatte.
    – aber was Rezepte angeht, da müssten noch jede Menge Kartoffelgerichte aktuell zu finden sein – und ja mit Fottoo!.. ;-)

  2. @Peter, LOL, ich hab mich nicht getraut das zu sagen.

  3. @Pascal, bei dir schmeckt es besser? Na dann kannst du ja am Samstag direkt mal eins machen… Viel Spaß!!!

    Sollte ich es doch selbst machen, werde ich anschließend das Foto gegen ein besseres austauschen ;-)

  4. Da ich ja noch bisserl Zeit habe (bis zum 15.09.), werd ich mein Lieblingsrezept auch erst im September reinbringen. Ich kochs nämlich nächste Woche wieder (da aber gleich für ne ganze Mannschaft fg, wenn ich nicht mit ner Käse- oder Wurschtplatte beauftragt werde). Und da gibts auch das aktuelle Foto (was nicht aussieht, wie ein Schneidebrettl auf der Herdplatte ;-) ).

  5. @Xanni, Mousepad nicht Schneidebrett ;-) Aber ich muss den beiden Recht geben… Hatte das Bild von Pascal geklaut, da ich mein Tiramisu noch nie fotografiert hatte. Setze dann nach dem Umzug auch n schöneres ein…

  6. Bin mal ganz neugierig … Hat dein Männel nun das Kochbuch gewonnen?????

  7. Von den Teilnehmern wollte niemand das Kochbuch haben, haben alle bereits im Vorfeld gesagt, nun gut….

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>