Mittwoch , 13 Dezember 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » Mein etwas “anderes” Weihnachtsgeschenk

Mein etwas “anderes” Weihnachtsgeschenk


An Heiligabend gab es ja Klöße bei uns, das hatte ich mit dem Hausherrn vorher schon besprochen. Mittags war er mit Leon noch einmal ein paar Kleinigkeiten einkaufen und hat mir dann auch ein total schönes Geschenk mitgebracht…

Die Knödel hat der Sack doch tatsächlich eingepackt und unter den Baum gepackt weil er meiner Kochkunst nicht traute und der Meinung war das ich keine Knödel hinbekomme.

Die anderen Geschenke haben das wieder gut gemacht, aber ich frag mich echt woher der Mann ständig diese bescheuerten Einfälle her hat…






Deine Meinung?




8 Kommentare

  1. Vermutlich, weil er sich davon vorher schon ein paar reingezogen hat. Allerdings in Pulverform durch die Nase …

  2. Nein, der schafft so was ohne Alkohol und Drogen, das ist ja das Schlimme dabei.

  3. ah, naturstoned …

  4. Ist doch lustig. Würde ich auch machen, bzw. ich habe auch so blöde Ideen und setze die auch um, aber sagt das nur keinem ;-)

  5. So ein Geschenk rangiert von der Beliebtheit vermutlich ganz dicht hinter einem Bügeleisen :D

  6. Kommt mir bekannt vor, hab 4 Geschenke mit Waschmittel bekommen. Da hab ich mir aber gefreut als ich die ausgepackt hab.

    Gut das war mehr ein Gag, weil ich ja noch eine Waschmaschine geschenkt bekommen hab, die logischer Weise nicht unterm Baum lag.

  7. Der Mann … der würde mich zur Teufelin machen Sollte ich sagen: Mein Beileid? ;-) Ich glaube, wenn du den Kerl nicht hättest, wäre dein Leben halb so geil, oder?

  8. Pascal, ich glaub nicht, dass du mich zum Tier machen könntest. Ich verwandel mich weder in zahme Mäuschen noch kuschelige Bärinnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>