Mittwoch , 28 Juni 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » Manche Menschen altern nie

Manche Menschen altern nie


Das mit dem älter werden ist ja so ne Sache, die einen stehen dazu, die nächsten versuchen es mit allen möglichen Mitteln der Schönheitschirugie zu vertuschen und dann gibt es auch noch die Menschen die scheinbar nie alt werden und immer noch so jung und knackig sind wie vor 20 Jahren.

Ich finde ja, dass es so ab 25 rapide Berg ab geht, mal ganz überspitzt gesagt. Die ersten Fältchen machen sich bemerkbar, die Haut ist einfach nicht mehr so robust und dehnungsfähig wie noch ein paar Jährchen zuvor. Augenringe kommen öfter zum Vorschein und auch das eine oder andere graue Haar kann man hin und wieder begutachten. Vor allem wenn man Kinder hat merkt man plötzlich wie schnell die Zeit vergeht und dass man nicht nur in Jahren sondern auch in der Optik immer älter wird. Dabei dachte ich früher immer, dass Kinder einen jung halten… Mit Sicherheit ist an dem Spruch auch was wahres dran, allerdings muss man es dann aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Denn es ist mehr die Einstellung zum Leben, die Art und Weise wie man seinen Alltag gestaltet, die einen jung wirken lässt, weil man eben noch nicht so alt und verbohrt ist wie manch anderer.

Heute habe ich nach langer Zeit zufällig mal wieder den Playboy in der Hand gehabt. An sich finde ich, dass er nicht mehr das ist was er einmal war. Hieß es früher nicht mal, dass Natürlichkeit im Vordergrund der Pin-Ups steht? Schaut man allerdings in die aktuelle Februar Ausgabe, dann sieht man nur noch gemachte Brüste, die in der Ausführung hätten nicht schlimmer werden können. Bei der einen hat man das Gefühl sie wachsen nach oben, bei der nächsten wurden sie zwar vergrößert, aber der Warzenhof auf Größe XXS belassen, so dass das Verhältnis in keinster Weise stimmt und so weiter….

Ok, aber über Brüste wollte ich eigentlich gar nicht schreiben, sondern über das älter werden, beziehungsweise eben das nicht-älter werden. So las ich ziemlich am Ende ein Interview mit einem meiner Lieblingsschauspieler Til Schweiger, den ich während meiner Zeit in Kitzbühel sogar mal persönlich kennenlernen durfte, und da stand doch tatsächlich, dass der gute Til in drei Jahren bereits 50 wird Da er bereits seit über 20 Jahren (wenns reicht) in der Flimmerkiste zu sehen ist, war schon klar, dass er über die 30 hinaus ist, aber 50? Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

Schaut euch den Mann doch mal an…

… da würde man doch nie auf die Idee kommen, dass er schon fast 50 ist.

Unglaublich, es gibt wirklich Menschen, die altern nie!!!

Bildquelle: Printausgabe Playboy 02/2011 / Seite 143 / Det Kempke – Agentur Focus






Deine Meinung?




6 Kommentare

  1. 50??? Haste dich da auch nicht verlesen? Ich fall grad aus allen Wolken.

    Aber Recht hast du. An den Kindern merkt man besonders wie die Zeit flitzt. Ich bin ja nun noch etwas älter als du, aber das mir dem älteren Spiegelbild ist nicht nett. Immer mehr Falten. Man sieht einem heute sofort an, wenn man mal nicht seine 6-8 Stunden Schlaf hatte, was mit 20 keiner Sau aufgefallen ist. Hach ja. :)

  2. Ich habe extra mehrmals nachgelesen, weil ich es selbst nicht glauben wollte.

  3. Erstens dürfte der gute Til wahrscheinlich gute Gene besitzen und bei Menschen aus seiner Berufsgruppe gehört es ja zu Stellenbeschreiben gut auszusehen. Da werden Privat Trainer angagiert, Gesunde Ernährung ist sowieso ein Muss, das man da mit Würde altert ist meistens Klar. Und selbst im Alter sehen die dann noch Top Fit aus. Und das man Augenringe und Fältchen in Zeitschriften nicht sieht, dafür wurde dann Photoshop erfunden. Ich glaube es es gibt in Solchen Hochglanzmagazinen sowiso nie die richtigen Fotos zu sehen.

  4. Der Til hat schon was…aber seine Stimme muss ich nicht zwingend allzu oft hören. Wobei mir mein Sohn da einen Strich durch die Rechnung macht. Wir haben die App zu KOH auf dem iPhone und die Geschichte liebt er und lässt sie sich immer und immer wieder von Til vorlesen ;-)

    Die Playboybildchen sind eben nicht mehr das, was sie mal waren (komm aus der Ecke vom Job her ;-))) ) und so wird halt gepimpt und gephotoshoppt, was das Zeug hält…die Auflage werden sie trotz allem oder gerade deswegen aber auch nie wieder in die früheren Höhen damit treiben können…

  5. @Symm, ja die stimme ich dir zu, Photoshop und Co vertuschen da schon einiges. In Fall von Til Schwieger weiß ich aber dass er auch ohne Photoshop nicht anders aussieht, durfte ihn ja mehrere Tage life erleben, ohne Kameras und Presse, ganz natürlich so wie Menschen eben sind und ich muss der Welt mitteilen, dass er genauso aussieht wie auf den Fotos, eben nicht wie fast 50…

    @Aleks, ich mag auch seine Stimme, die hat was sympathisches, wie er eben auch ist… die App muss ich mir glaub ich auch mal besorgen ;-)

  6. Die App kostet zwar 3,99 Euro, ist ihr Geld aber wert. Das Buch haben wir auch als Bilderbuch Zuhause und mein Sohn liebt es und kann es inzwischen auch fast Seite für Seite selbst erzählen :-)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>