Montag , 11 Dezember 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » Kugelschreiber auf Leder – Wunderwaffe Haarspray

Kugelschreiber auf Leder – Wunderwaffe Haarspray


Wer kennt es nicht, ein Kugelschreiber, ein Kleinkind und ein Leder-Sofa – eine gefährliche Kombination! Hat der kleine Picasso erst mal losgelegt ist es meist schon zu spät und der Schaden angerichtet, das Leder-Sofa oder ein anderes Möbelstück aus Leder scheint ruiniert zu sein!

Kugelschreiber auf Leder – Vorher

Was hilft um Kugelschreiber von echtem Leder zu entfernen? Gibt es Hausmittel dafür oder gar wahre Wunderwaffen?

Ich hatte vor kurzem das Vergnügen ein echtes Kunstwerk eines Kugelschreibers auf meinem Leder-Sofa vorzufinden. Eine kurze Recherche im Internet ergab folgende Vorschläge: Schmutzradierer, Tintenkiller oder Kullikiller! Alles probiert, alles hat nichts genützt! Nachdem auch Nagellackentferner und Verdünner nicht geholfen hatten war klar, das Sofa ist hinüber, entweder wir leben damit oder kaufen ein neues.

Doch einen Vorschlag habe ich im Netz noch gefunden – Haarspray! Auch hier blieben die ersten Versuche erfolglos, draufgesprüht, weg gewischt, keine Veränderung. Doch irgendwie musste es ja funktionieren, und plötzlich hatte ich den Dreh raus.

Wie man im Video erkennen kann, muss das Haarspray sehr konzentriert auf den Kugelschreiberstrich auftragen, dann erst mal einwirken lassen! Nach kurzer Zeit sieht man schon wie die Farbe des Kugelschreibers anfängt zu verlaufen. Dann ist erst mal abtupfen angesagt, denn wenn man es direkt wischt, dann verwischt man die Farbe wieder und die Katastrophe wird noch größer. Nach dem Abtupfen dann gründlich mit einem feuchten Tuch abwischen und anschließend trocken wischen.

Diesen Vorgang muss man mehrere Male wiederholen und von Mal zu Mal kann man beobachten, wie der Kugelschreiberstrich immer schwächer wird. Je nach Stärke des Striches ist der Kugelschreiber nach ca. 5-10 Wiederholungen vollkommen verschwunden.

Kugelschreiber auf Leder – Nachher

Die Farbunterschiede des Leders die man anfangs auf dem Video sieht verschwinden wieder nachdem alles vollkommen getrocknet ist. Das Ergebnis nach der Behandlung mit Haarspray kann sich sehen lassen: es sieht aus als wäre nichts gewesen.






Deine Meinung?




2 Kommentare

  1. Danke, das ist ja mal echt ein super Tip! Ja, die Hausmittelchen sind immer die Besten!

  2. wo wir schon bei Haarspray sind:
    Haarspray kann man auch wunderbar gegen getrocknete Farbflecken nehmen! Z.B. habe ich ein altes T-Shirt zum Streichen, und dementsprechend sind da viele Farbflecken drauf. Aus spaß habe ich mal umhergeguckt, wie man diese Flecken denn jetzt wieder entfernen kann. Das geht wunderbar mit Haarspray! Haarspray auf den Farbfleck, Farbfleck runterrubbeln, bei rückständen wiederholen! Dann nochmal Haarspray auf den Fleck, bzw die Stelle wo der Fleck war, in die Waschmaschine und dann glücklich sein! Das geht bei T-Shirts, Hosen, egal was. ich habe sogar die Farbflecken auf meiner Brille (!!) wieder mit Haarspray entfernt bekommen, ebenso auf meiner Uhr! Haarspray ist einfach ein Wundermittel!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>