Mittwoch , 26 Juli 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » Kalte Füße bekommen…

Kalte Füße bekommen…


… haben wir wohl alle schon mal. Ob im wörtlichen Sinne, weil es zu kalt draußen war, bzw. das Schuhwerk nicht passend oder eben im übertragenen Sinne, dass wir vor irgendetwas einen Rückzieher gemacht haben.

Besonders gerne und häufig hört man dieses Sprichwort in Verbindung mit Hochzeiten. Na, der wird doch nicht kurz vorher kalte Füße bekommen…Aber auch in anderen Bereichen des Lebens hat man diese Wörter schon das eine oder andere Mal gehört.

Doch woher stammt das Sprichwort eigentlich? Was haben kalte Füße mit einem Rückzieher zu tun?

Früher wurden heimliche und illegale Blackjack oder Pokertreffen meist in sehr dunklen und dazu noch sehr kalten Räumen abgehalten. Nicht selten fror es dann den einen oder anderen der Pokerrunde auch mal an den Füßen. Man zog sich kurz zurück an einen anderen Ort, wärmte sich die Füße und kam kurz drauf wieder. Heute passiert das nicht mehr so schnell, die meisten spielen heutzutage in einem Onlinecasino.

Es gab aber auch Mitspieler, die beispielsweise Angst hatten ihren momentanen Gewinn wieder zu verlieren und aus der Pokerrunde aussteigen wollten. Dies wurde allerdings nicht gerne gesehen, daher musste eine plausible Ausrede herhalten. Da es ja nichts ungewöhnliches war, die Runde mit dem Hinweis kalte Füße bekommen zu haben, für kurze Zeit zu verlassen, nutzten hier die Rückzieher diese Möglichkeit um sich für immer aus dem Staub zu machen.

Foto: bbroianigo / pixelio.de






Deine Meinung?




Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>