Mittwoch , 28 Juni 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » Individuelle Geschenkideen

Individuelle Geschenkideen


Wir können es wirklich nicht mehr klein reden, die Adventszeit und dementsprechend auch Weihnachten rücken immer näher und bewegen sich in großen Schritten auf uns zu. Zeit sich Gedanken darüber zu machen was man(n) seinen Liebsten denn dieses Jahr mal schenken könnte.

Die ganz einfallsreichen Männer unter uns werden sehr wahrscheinlich auf die alljährlichen Klassiker wie Parfum, Schmuck oder Dessous zurückgreifen. Es soll ja auch Frauen geben, die sich jedes Jahr, und das sogar  mehrmals (Geburtstag, Jahrestag…), aufs Neue darüber freuen, solange es teuer genug war.

Doch in Wirklichkeit stehen Frauen doch auf ganz andere Dinge, Individualität ist gefragt, Eigeninitiative… was jetzt nicht heißen soll, dass ihr was basteln müsst. Nein, aber es gibt doch so viele schöne Möglichkeiten wirklich mal etwas besonderes zu verschenken, wo man(n) selbst vielleicht auch noch was von hat.

Daher hier mal ein paar schöne Geschenkideen, wo sich Frau garantiert drüber freut…

Wie wäre es zum Beispiel mal mit einem romantischen Candle-Light-Dinner in einer außergewöhnlichen Location. Einfach mal den Partyservice engagiert und diesen auf eine verlassene Waldlichtung bestellt. Aber bitte Vorsicht, nicht zu viele Kerzen beim “Dessert” unbeobachtet lassen, nicht dass ihr noch einen Waldbrand verursacht.

Oder aber einfach mal einen Tag Erholung schenken! Macht euch mit eurer Süßen einen schönen Tag im Wellnesstempel, lasst sie verwöhnen mit Beauty und Massage und genießt zum Schluss gemeinsam ein schönes romantisches Champagner- oder Rosenblütenbad.

Auch ein Musical in Hamburg wird eurer Liebsten mit Sicherheit ein Freudestrahlen ins Gesicht zaubern. Hier gibt es so viel Auswahl… und für die Frau bedeutet das schick machen, endlich kann sie den Schmuck, den sie bereits so zahlreich von euch geschenkt bekommen hat, mal ausführen.

Interessant, und vor allem auch toll für euch Männer, wäre bestimmt auch ein gemeinsames erotisches Fotoshooting bei einem professionellen Fotografen. Die Frau fühlt sich endlich auch mal als angesehenes Model und tolle Erinnerungsstücke gibt es hier noch oben drauf.

Lasst doch einfach mal ein wenig eure Fantasie spielen, hört eurer Freundin/Frau zu, wenn sie mit euch redet. Ich bin überzeugt davon, dass sie euch unbewusst einen Wink mit dem Zaunpfahl gibt um euch zu einer unvergesslichen Geschenkidee zu inspirieren.

Fotoquelle: Michael Schuster / pixelio.de






Deine Meinung?




10 Kommentare

  1. Super Tipps, die man(n) gerne entgegen nimmt und evtl. auch nutzt.

  2. Die erste Geschenkidee find ich persönlich besonders schön.
    Männe und ich schenken uns zu Weihnachten meistens nur ne Kleinigkeit oder erfüllen und jeder einen Wunsch, wenn wir kurz vorher gemeinsam shoppen gehen.
    Denn das Problem ist ja, dass es Männer gibt, die selbst die Zaunpfähle entweder nicht sehen oder irgendwann wieder vergessen haben, dass da ja mal was war!!

  3. @nicole, einfach demnächst den ganzen Zaun werfen, da wird dann bestimmt was hängen bleiben

  4. Da müssten in dem Zaun schon 160er Vierkantnägel sein, dass die Winks funktionieren.
    Du hast allerdings nen klitzekleinen Fehler drin, liebe Melvenue:
    Dein Zitat “Macht euch mit eurer Süßen einen schönen Tag im Wellnesstempel” bedeutet doch letztendlich, er macht sich mit seiner Familie einen schönen Tag und Frau kümmert sich um die Kinder.

  5. Deinen letzten Satz versteh ich nicht? Wie kann er sich denn mit seiner Familie nen schönen Tag machen, wenn die Frau Zuhause mit den Kindern hockt?
    Wie vieel Familien hat denn dein Holder, häh? ;-)

  6. Nein, ich meine nicht meinen Holden. Der kümmert sich schon um die Kids. Bloß gut. Sonst wäre wohl hier die Hölle los.
    Aber ich kenn einen, der sicherlich seiner Frau diesen Vorschlag machen würde, mit ihr und den Kindern in den Wellnestempel fährt und dann sich verwöhnen lässt (immerhin hat er es ja bezahlt) und sie darf sich um die Kids kümmern.
    Eyh, wenn du so ne Pappnase als Mann hast, kannste gleich das Bett in der Mitte zersägen. Seine Frau hat vor zwei Tagen entbunden (mitten in der Nacht), er hat sie abends ins Krankenhaus gefahren, sie mit Tasche vor der Klinik abgesetzt und ist wieder heimgefahren. Ne halbe Stunde nach der Entbindung hat sie daheim angerufen und ihm die freudige Nachricht überbracht (es war 03.05 Uhr) und er meinte dazu, ob es denn sein musste, dass sie ihn deswegen weckt.
    Stimmt, sie hätte ihn erschießen sollen!

  7. Tja, mein voller Ernst. Seine Tochter hats mir heut erzählt. Sie war total geschockt, wie er sich verhalten hat.

  8. Schöner Artikel, regt zum Nachdenken an. Aber das Foto hält etwas vom Lesen ab

    Kreativität bei Geschenken für den Allerliebsten/ die Allerliebste ist EXTREM wichtig. Nach nun mehr als 15 Jahren glücklicher Zweisamkeit spreche ich aus Erfahrung und kann die obigen Punkte nur bestätigen, was die Wahl des richtigen Geschenks angeht. Ich mein, die Klassiker ziehn immer, aber es wird einfach berechenbar. Aber wenn dann mal z.B. ein Kurztrip in eine europäische Stadt über’s Wochenende “ausgepackt” wird, ist das Schönste für mich der Überraschungseffekt und die Freude darüber. Und DAS ist unbezahlbar.

    p.s.: Das mit dem Typen, dem sein Schlaf geraubt wurde, nur weil sein Kind auf die Welt kam. Dem kann man doch mal ‘ne Paar Theraüie zu Weihnachten schenken oder einfach eine Überweisung zum Psychiater…..

    Grüße
    ivan

  9. Hach ja… ich wäre ja schon froh, wenn Freund und ich Weihnachten in der gleichen Stadt verbringen würden xD

  10. @Ivan, 15 Jahre? Kompliment!!!

    @Svea, ok das ist natürlich doof, aber die schönen Momente könnt ich ja auch nachholen…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>