Freitag , 18 August 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » Google+1 – Facebook Alternative bietet gute Ansätze

Google+1 – Facebook Alternative bietet gute Ansätze


Viele kennen ihn wahrscheinlich schon, haben ihn hier und da schon mal gesehen oder vielleicht sogar auf dem eigenen Blog, der eigenen Internetseite eingebaut – den “Google+1″-Button.

Eigentlich ist er nichts anderes wie der “Like”-Button auf Facebook, nur dass er eben auch in die Platzierungen bei den Suchergebnissen von Google mit einfließt. Doch wo fließt er eigentlich noch so hin, wie und wo Erfahren meine Freunde davon, dass mir ein Artikel oder eine Seite gefällt.

Schon seit längerem arbeitet Google daran eine Alternative zu Facebook zu basteln. Wie N24 berichtet wird Google+ bereits von einigen wenigen Menschen im Testbetrieb genutzt.

Interessante Ansätze sind hier sehr wohl zu finden. Google baut darauf, dass man nicht alle Informationen mit all seinen “Freunden” teilen möchte. So möchte man vielleicht seinen Babybauch in Form eines Fotos seiner Familie und seinen Freunden teilen, die Arbeitskollegen möchte man da aber eher außen vor halten.

Daher sollen bei Google+ einzelne Kategorien entstehen, so dass der Nutzer selbst entscheiden kann mit welcher Personengruppe er welche Informationen teilen möchte, denn viel zu oft wird einem heutzutage der Stempel “Freund” aufgedrückt, obwohl man vielleicht in gar keinem freundschaftlichen Verhältnis zueinander steht.

Durch diese Differenzierung erhofft sich Google, dass Informationen in Zukunft viel häufiger geteilt werden, da man den Empfängerkreis dieser Informationen einschränken kann. Schließlich muss nicht jeder wissen wie man das letzte Wochenende verbracht hat, einigen Personen möchte man dies aber vielleicht mitteilen.

Neben dem sollen noch viele weitere Features eingebaut werden, die einem “das Leben” etwas erleichtern sollen und die es so in Social Networks bisher noch nicht gibt.

Ich bin mal gespannt, wann sich Facebook diese Informationen, die momentan auf allen möglichen Kanälen durch Netz gehen zum Freund macht und diese Features einbaut bevor Google+ überhaupt richtig starten kann.






Deine Meinung?




4 Kommentare

  1. Ich gehe nicht davon aus, dass sich google gegen Facebook durchsetzen wird. Dennoch sehe ich großes Potential gerade beim angesprochenen “teilen”.

    Ich selbst habe bei Facebook mit geschäftlichen und natürlich auch persönlichen Kontakten zu tun. Alles teilen möchte man eben nicht mit allen. Darum macht eine Differenzierung Sinn.

    Wenn Facebook schlau ist, wird mit einer ähnlichen Funktion schnellstmöglich nachgezogen und google somit noch mehr Luft genommen.

  2. Ich denke auch, dass Facebook da ganz schnell reagiert und etwas vergleichbares einbauen wird. Wären ja schön blöd wenn nicht.

  3. Ich bezweifle ebenfalls, dass sich Google durchsetzen wird. Die, die mit Facebook zufrieden sind werden das wahrscheinlich auch bleiben.

  4. Ich find die google+1-Sache echt gelungen. Das ganze hat google sehr gut durchdacht und auch umgesetzt, ich denke dass es durchaus eine ernstzunehmende Facebook-Alternative (Konkurrenz?) wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>