Sonntag , 20 August 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » DSDS-Stars live in Oldenburg im Bad “Olantis”

DSDS-Stars live in Oldenburg im Bad “Olantis”


Die 8. Staffel von DSDS war laut Aussagen der Medien wohl die erfolgreichste Staffel von allen, was wohl auch und vor allem an den mehr als sympathischen Teilnehmern lag. Es gab Zickenalarm hoch 10, eine Lovestory zwischen den beiden Finalisten Sarah Engels und Piedro Lombardi sowie das ein oder andere kleine Skandälchen.

Drei der Top 10 Kandidaten wollen nun ihr Glück in Oldenburg versuchen und die Herzen ihrer Fans hier bei uns im Norden erobern.

Am 14. August 2011 wird ein ca. vierstündiges Konzert auf dem Freibadgelände des Olantis stattfinden, bei dem die Schweizerin Zazou Mall, der Österreicher Marco Angelini und der “Tanzbär” Marvin Cybulski jeweils eine halbe Stunde auf der Bühne stehen werden.

Zazou Mall und Marco Angelini (c) RTL / Stefan Gregorowius

Der erste Auftritt wird um 12.00 Uhr beginnen und der letzte um 15.00 Uhr. Zwischen den einzelnen Auftritten wird der DJ Danee Lo mit Chartmusik für die Unterhaltung der tausenden erwarteten Besucher sorgen.

Karten sind vorab für 5 Euro sowohl im Olantis, sowie in der VWG Zentrale und bei Blue Doplhin Carwash zu erwerben.

Jetzt müssen die Besucher nur noch auf gutes Wetter hoffen, da sonst die Veranstaltung um eine Woche verschoben wird auf den 21. August verschoben wird.






Deine Meinung?




4 Kommentare

  1. Alleine der Kartenpreis von 5 Euro lässt doch vermuten, das dort “Resteverwertung” betrieben wird oder? Naja wem es gefällt. Wirst du hin gehen?

  2. Ich werde nicht hingehen, NEIN, ich habe Gott weiß besseres zu tun ;-)
    Aber ich finde für Jugendliche und Teenies, die ja teils auf die Leute total abfahren ist das doch ne schöne Sache, auch die Uhrzeit der Veranstaltung spricht ja für diese Zielgruppe.

  3. Die Auftritte der DSDS-Stars dauern übrigens jeweils ca. 30 Minuten und die drei Sternchen werden danach in einem Bus der VWG Autogramme schreiben.

  4. Ist ja schon ne Weile her – aber das waren doch tolle Kandidaten. Schade, dass man nichts mehr von Ihnen hört.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>