Sonntag , 20 August 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » Den richtigen Fernseher finden

Den richtigen Fernseher finden


gesponserter Artikel

Bis kurz vor unserem Umzug im Dezember letzten Jahres waren wir noch stolze Besitzer eines richtig schönen klobigen Röhrenfernsehers, auch wenn Freunde das immer so ein wenig belächelten, uns störte es nie, schauten wir doch eh eher selten Fernseh. Auch für unsere Bedürfnisse beim Wii spielen reichte das Teil vollkommen aus und tat seine Pflicht. Kurz vor unserem Umzug dann entschieden wir uns den Röhrenfernseher gegen etwas moderneres auszutauschen, etwas das man auch an die Wand hängen kann und somit entschieden wir uns für ein wundervoll flaches Plasma-Gerät.

Zwar hing der im neuen Haus noch nicht an der Wand, weil die Halterung noch fehlte, machte aber trotzdem ne schöne schlanke Figur und das Fernseh schauen machte wieder etwas mehr Spaß, auch beim Wii spielen konnte man endlich was erkennen. Lange Freude hatten wir an unserem neuen Fernseher aber dennoch nicht. Unser Junior nämlich hat einen leichten bis stark ausgeprägten Putzfimmel und war der Meinung in einem unbeobachteten Moment die Fingerabdrücke am Fernseher entfernen zu müssen. Gesagt – getan, und so wurde großzügig Reinigungsflüssigkeit auf dem Bildschirm des neuen Fernsehers verteilt. Dass dieser das nicht so gut abkonnte brauch ich glaub ich nicht erwähnen, schließlich soll man einen Plasma-Bildschirm nicht feucht reinigen.

Nun muss mal wieder ein neuer Fernseher her, ein Plasma lieber nicht mehr, aber dennoch etwas was man auch mal an die Wand hängen kann. Nun habe ich mich mal ein wenig schlau gemacht und festgestellt, dass LED Fernseher zwar auch nicht unbedingt in Wasser getränkt werden sollen dafür aber einige interessant Vorteile bieten. So bietet die Sony Produktpalette im Bereich LED-Fernseher gleich mehrere verschiedene Varianten: Edge LED, Dynamic Edge LED und Intelligent Dynamic LED!

Doch was bringt einem ein LED Fernseher eigentlich? Die Fernseher können noch flacher und optisch noch ansprechender dargestellt werden und sparen zudem noch Strom durch die LED Hintergrundbeleuchtung die am oberen und unteren Rand hinter dem LCD Bildschirm angebrachte werden. Dadurch erhält man wohl auch ein kontrastreicheres Bild, vor allem bei den Dynamic LED Varianten wo von einzelnen LED-Gruppen die Lichtleistung individuell gesteuert wird so dass man beispielsweise tiefere Schwarztöne in dunklen Szenen genießen kann.

Ob man das jetzt alles tatsächlich so braucht, nun das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Wer gerne und viele Filme schaut, der wird bestimmt davon profitieren und begeistert sein. Apropos wer und wann wieviel Fernsehen schaut. Da gibt es eine interessante Infografik die die größten TV Übertragungen weltweit aufzeigt, da kommt man nicht schlecht ins staunen, dass zum Beispiel das Endspiel der FIFA WM 2006 in Deutschland Italien gegen Frankreich gerade mal 600 Millionen mal angeschaut wurde, das Endspiel im Cricket World Cup in 2011 Indien gegen Pakistan hingegen 1 Billion mal.

Für vollständige Infografik Bild anklicken!

LED Fernseher

Da muss man schon sagen, wer so viel Fernseh schaut, der braucht schon ein vernünftiges Bild.






Deine Meinung?




Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>