Sonntag , 20 August 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » David Haye vs. Audley Harrison

David Haye vs. Audley Harrison


Ich mag ja die Klitschko-Brüder, nur deswegen schaue ich des öfteren auch mal Boxen. Den heutigen Kampf zwischen David Haye und Audley Harrison schaute ich eigentlich auch nur dewegen, weil es hier um den einen, den fünften WM-Gürtel ging, den die Klitschko-Brüder noch nicht ihr Eigen nennen können. Zumal ließ Haye mal einen angekündigten und fest datierten Kampf gegen Wladimir platzen, angeblich aus gesundheitlichen Gründen…

Nun gut, zum Kampf heute. Besonders lang dauerte er ja nicht gerade, denn schließlich ging  Harrison in der 3. Runde bereits zu Boden. Die ersten beiden Runden war ich mir aber sehr sicher, dass das eine lange Nacht werden könnte. In Runde 1 hätte man mit gutem Gewissen breits eine längere Pipipause einlegen können ohne was verpasst zu haben.

In Runde 2 war zwar schon ein wenig mehr zu sehen, das ganze erinnerte mich allerdings doch mehr an “Fang mich” oder “Verstecken” spielen – irgendwie Mädchenboxen.

In Runde 3 ging dann alles irgendwie sehr schnell. Der flinke Haye warf in meinen Augen wild mit seinen Fäusten um sich und konnte dadurch einige gute Treffer setzen – Harrison ging zu Boden. Zwar stand er nochmals auf, Haye aber blieb dran, gab ihm noch ein zwei heftige Hiebe und der Ringrichter brach den Kampf ab, da Harrison nicht mehr in der Lage war sich zu verteidigen.

Das ging schnell. Ich stelle mir gerade einen der Klitschko-Brüder in dieser Situation vor. Die hätten wahrscheinlich erst mal noch kurz, so ein bis zwei weitere Runden überlegt, wie sie ihn jetzt am besten umknocken, Harrison hätte sich in der Zwischenzeit erholt und der Kampf hätte sich bis in Runde 10 gezogen…

Die nächste Pflichtverteidigung seines WBA-Titels muss Haye im Übrigen gegen Ruslan Chagaev oder einen der Klitschko-Brüder absolvieren, da Titelvereinigungen Vorrang haben. Ich bin echt mal gespannt wer es wird, bin mir aber sicher, dass es für Haye etwas schwieriger wird, egal auf wen er trifft, als heute gegen Harrison.

Bildquelle: Timm Schamberger/ ddp






Deine Meinung?




Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>