Mittwoch , 28 Juni 2017
Startseite » Allgemein » KunterBunt » 20 Jahre Einheit – 20 Euro für ein Bahnticket

20 Jahre Einheit – 20 Euro für ein Bahnticket


Morgen ist es endlich so weit, unser vereintes Deutschland wird 20 Jahre alt und ganz Deutschland feiert. Doch feiert wirklich ganz Deutschland oder nur die, die aus dem super Angebot der Deutschen Bahn Nutzen ziehen?

Wovon ich rede?

Bild: www.bahn.de

Pünktlich zum 20. Jubiläum hat sich die Bahn für den 2. und 3. Oktober eines Besonderheit einfallen lassen: Bahntickets durch ganz Deutschland für gerade mal 20 Euro. Zu kaufen sind diese Tickets tatsächlich nur heute und morgen und gelten für die 2. Klasse aller ICE, IC und EC Zügen. Züge der Night Line sind von dem Angebot ausgeschlossen. Wer auch so ein Ticket haben möchte sollte sich beeilen, den zum einen sind die Tickets begrenzt und sehr begehrt und zum anderen ist das Angebot nur bis zum 23. Oktober gültig, man sollte seine Reise also schon bald antreten. Wie bei all solchen Angeboten muss die Route bei Bestellung bereits angegeben werden und ist im Nachhinein auch nicht mehr zu ändern.

Ich finde dieses Angebot super, wobei ich keine große Bahnfahrerin bin. Eine sehr gute Freundin allerdings hat dieses Angebot zum Anlass genommen und möchte uns im Oktober hier oben im Norden besuchen kommen, worüber ich mich jetzt natürlich schon riesig freue.

Daher hier ein großes Dankeschön an die Deutsche Bahn für dieses tolle Angebot ;-)






Deine Meinung?




15 Kommentare

  1. Oh perfekt. Mein Freund ich wollen am 22. Oktober nach Bremen :D Wir gucken grade schon, wegen der Angebote :)

  2. Ich find das Angebot auch super! Habe gleich für meine Mama ein günstigeres Ticket gekauft, da sie am Dienstag zu uns kommt. Allerdings sparen wir da nur 9 Euro. Wenn man z.B. nach München fahren würde, was sonst 100 Euro kostet, dann spart man natürlich eine ganze Menge!

  3. Ok, es gibt ja auch sonst übers Jahr immer diese 29 Euro Tickets, aber die sind halt mega begrenzt. Als ich damals bzgl Vorstellungsgespräche durch ganz Deutschland getingelt bin hatte ich immer Glück, nur bei Österreich musste ich etwas mehr bezahlen.

  4. Du bist sogar nach Österreich gefahren, um einen Job zu finden??

  5. Ich würde es anders formulieren… ich war nicht zwingend auf der Suche wollte mich aber verändern…

    Habe gearbeitet: in Rüsselsheim, bei Ludwigshafen, Speyer, Kitzbühel, Frankfurt und Büdingen
    Hatte diverse Vorstellungsgespräche: in Hamburg, Lübeck, Travemünde, Darmstadt, Hockenheim, München und so einiges mehr…. weiß ich alles schon gar nicht mehr
    Hatte Angebote: aus Dubai, von den Bermudas und Mallorca und natürlich auch Deutschland ;-)

    Als nächstes liebäugel ich mit Wilhelmshaven, ABER für meine geplante Teilzeitstelle ist es mir eigentlich n Tick zu weit zu fahren von hier aus…

  6. Was machst du denn beruflich, wenn ich fragen darf?

  7. Ich bin Hotelfachfrau, da kommt man, wenn man möchte, viel rum.

  8. Oh wie cool! Als gelernte Reiseverkehrskauffrau fühle ich mich mit den Hotelfachleuten immer verbunden! Stimmt, da kommt man wirklich rum! Aber das wär nichts für mich. Ich kann nicht sooft die Stadt wechseln. Meine zwei Umzüge von Berlin nach Norden und von Norden nach Bielefeld reichen mir schon :)

  9. Mir hat das mit den Umzügen nie wirklich viel ausgemacht, erst als die Kinder dabei waren, das ist echt doof. Ein Umzug wird uns sehr wahrscheinlich in den nächsten Jahren noch bevor stehen und dann ist aber wirklich Schluss, bis dahin ist aber noch ein paar Jährchen Zeit.

    Reiseverkehrskauffrau stand bei mir auch zur Debatte, die Hotellerie hat dann allerdings das Rennen gemacht.

  10. Aber ihr habt euch doch jetzt ein Haus gekauft und dann wieder umziehen? Und der Pascal zieht dann immer mit?

  11. Das Haus ist gemietet, wollten uns erst Mal die Gegend und so anschauen für längere Zeit, ob wir hier obe was kaufen wollen ob wir uns hier wohlfühlen… naja, der letzte Umzug wird dann ins Eigenheim sein und so wie es ausschaut werden wir auch hier oben im Norden bleiben

  12. Wenn man erstmal sein Plätzchen gefunden hat, bleibt man gern. Aber aus DEM Haus würde ich nicht mehr ausziehen wollen ;)

  13. Ja das stellt auch in unseren Augen ein großes Problem dar… eine Steigerung hierzu zu finden wird verdammt schwer, ABER dieses Haus ist unverkäuflich und wir wollen unbedingt in den nächsten 3-5 Jahren kaufen. Vielleicht auch bauen, dann würde ich das Haus einfach nochmal bauen mit einem Zimmer mehr, ner angegliederten Einliegerwohnung und so 2 Ferienwohnungen dabei zum vermieten ;-)

  14. Du hast auf jeden Fall genaue Vorstellungen, das find ich gut!

  15. Nur wer sein Ziel klar vor Augen hat kann dies auch erreichen ;-)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>